Ausgabe 09 – März 2015

„Aus Ich und Du wird Wir – Du bist nicht allein“

Inhalt

1 Titelbild – Der barmherzige Samariter / Kloster und Schloß Salem
2 Die Redaktion
3 Impressum
4 Inhalt
6 Vorwort
7 Lesermeinungen
8 Vom „Ich“ und „Du“ …zum „Wir“
9 „Wer sich nicht selbst helfen möchte, dem können andere nicht helfen“
10 Was bedeudet Lebensglück?
11 Windspiel (Pia)
12 Ehrenamtspreis der paritätischen Buntstiftung 2014
13 Mein Weg
15 Der Blick auf mich selbst
16 Gründung des TLPE 2000 in Jena und seine weitere Entwicklung
19 15 Jahre TLPE (Foto M.Sommer)
24 Lesung im Cafe’13 anlässlich des 15.Gründungstages des TLPE (Foto Pia)
26 Festveranstaltung „15 Jahre TLPE“ am 14.Februar
27 Starker Wind
28 Good-Lück-Baum (Foto Kintscher)
29 „Der Schoß der Gemeinschaft“
29 Wunder
30 Verein Lebenshilfe des Saale-Holzland-Kreises
32 Zuversicht
33 Projekt „VERRÜCKT? NA UND!“begeistert 14jährige
35 „Das verzeih ich Dir nie – Vergebung und Verzeihung“
37 Erfurter Psychosegespräche
38 Feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung für den Gemeindepsyhiatrischen Verbund (GPV) der Stadt Jena
40 Ein Lächeln
42 Eine von der Kälte des langen grauen Winters gezeichnete Wiese in der Frühlingssonne
44 Apfelblüten (Pia)
45 Harmonie
46 Geschichte vom Land der langen Löffel
47 Die Fröschlein in der Sahne
48 Buchvorstellung
50 Rätsel und Denkaufgaben
52 Kräuterhexentipps (Pia Bauer)
56 Rückseite – Schützende Hand (Gerd)

Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser

Eins – zwei – drei im Sauseschritt, eilt die Zeit, wir laufen mit!
… Und kommen ab und an bei der Bewältigung unserer Lebensaufgaben, sowie der uns auferlegten Termine ganz schön ausser Puste.
Wie schnell doch die Zeit vergeht! Das Thema der aktuellen Ausgabe unserer „ThuLPE“ steht diesmal ganz im Zeichen des 15-jährigen Jubiläum des „Thüringer Landesverbandes Psychiatrie-Erfahrener e.V.“.
Der neue Vorstand ist nun schon fast ein Jahr am Wirken und hat in dieser Zeit ein nicht geringes Pensum an Arbeit, sowie terminlichen Aufgaben gemeistert. Manchmal ist es nicht einfach, Alles unter einen Hut zu bringen, da die Zahl der aktiven Mitglieder sehr gering geworden ist und die Mitarbeiter unseres Vorstandes die Hauoptlast auf den Schultern zu tragen haben. Aber auch wenn es nicht immer einfach ist, und weitere neue Aufgabenbereiche auf uns zukommen, so werden wir doch auch in diesem Jahr und zukünftig den TLPE, gegründet von Christine Theml und Uli Lück im Jahr 2000, im positiven Sinne weiterführen.

Pia Bauer
im Namen der Redaktion