Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit 2017

Logo für Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit 2017
Grafik: © Siro, Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH

Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit

vom 09.10.2017 bis 13.10.2017

Sehr geehrte Bürgerinnen, sehr geehrte Bürger,
die Bedeutung seelischen Wohlbefindens drängt in den letzten Jahren zunehmend ins öffentliche Bewusstsein, nicht zuletzt auch durch die Vielfalt an alternativen und ergänzenden Behandlungsansätzen zur traditionellen Schulmedizin. Mit der Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit 2017 wird dieser Thematik in der Hauptstadt Thüringens erstmalig größere Aufmerksamkeit gewidmet.
Diese Aktionswoche findet als Teil einer bundesweiten Kampagne statt, die jedes Jahr rund um den internationalen Tag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober in rund 50 Regionen und Städten mit über 800 Veranstaltungen viele Interessierte erreicht. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm aus Vorträgen, Workshops,
Schnupperstunden, Filmen, Lesungen, sowie fachspezifischen Diskussions- und
Austauschmöglichkeiten. Jeder Aktionstag steht unter einem thematischen
Schwerpunkt, der in der vorliegenden Publikation jeweils kurz erläutert wird.
Bitte beachten Sie auch, dass die Teilnehmerzahl einiger Veranstaltungen begrenzt bleiben muss und dass es zu kurzfristigen Programmänderungen
kommen kann.
Weitere Auskünfte unter
Telefon: 0361 / 655-4203 sowie
E-Mail-Adresse: psychiatrie-suchtkrankenhilfe@erfurt.de
Ausführliche Informationen zu den bundesweiten Aktionstagen unter
https://aktionswoche.seelischegesundheit.net
Wir wünschen Ihnen eine interessante, spannende und hilfreiche Woche!
Jette Kintscher und Patrick Jung
Amt für Soziales und Gesundheit
Koordinationsstelle für Psychiatrie, Sucht und Prävention

Yoga Schnupperstunde 15:30 – 16:30 Uhr
Haus der sozialen Dienste, blauer Salon Juri-Gagarin-Ring 150
Teilnehmerzahl: 15 – 20 Personen kostenfrei und ohne Anmeldung.

Workshop: Stressmanagement 16:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Benediktsplatz 1, Eingang Alte Stadtmünze
Teilnehmerzahl: 10 – 15 Personen kostenfrei und ohne Anmeldung.

Ayurveda und seelische Gesundheit 17:00 -18:30 Uhr
Benediktsplatz 1, Eingang Alte Stadtmünze
Teilnehmerzahl: 15 – 20 Personen

Qi Gong Schnupperstunde 19:00 – 20:00 Uhr
Benediktsplatz 1, Eingang Alte Stadtmünze
Teilnehmerzahl: 10 – 15 Personen kostenfrei und ohne Anmeldung.

Aktionstag zur Selbsthilfe 10:00 – 16:30 Uhr Veranstaltungsort: Anger
Die Erfurter Hilfelandschaf ist ohne das tatkräfige Engagement vieler ehrenamtlich
Tätiger in der Selbsthilfe nicht denkbar. Zum Aktionstag zur Selbsthilfe laden unterschiedliche Gruppen von Selbsterfahrenen und Angehörigen auf dem Anger zu den
Temen Depression, Demenz, Psychosen, illegale Drogen und Alkohol zum Kennenlernen ein.

„Tour de Psychiatrie: Teil I“ 09:30 – 12:00 Uhr
Tagesstätte Christophoruswerk Erfurt,
Helios Klinikum Erfurt,
Drogenhilfe Knackpunkt
Teilnehmerzahl: maximal 12 Personen Die Tour ist kostenfrei und ohne Anmeldung
Abfahrt: Shuttlebus am Brunnen vor dem Anger 1

Tag der offenen Tür: Tagesstätte Christophoruswerk Erfurt 10:00 – 15:00 Uhr
Moskauer Straße 114
Tagesstätten für Menschen mit einer psychischen Erkrankung Das Christophoruswerk
Erfurt öffnet Neugierigen seine Türen und stellt die Inhalte und Angebote der Tagesstätte vor.

Tag der offenen Tür: Suchthilfezentrum der Ev. Stadtmission 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nordhäuser Straße 82, Haus 34a (Gelände Helios Klinikum) Eingang
Baumerstraße
Der Tag der offenen Tür im Suchthilfezentrum der Evangelischen Stadtmission Filmtipps 10:00 Uhr und 14:00 Uhr: „Morgen hör ich auf“- Die bewegende Geschichte einer
Alkoholiker-Karriere von Eddi Cornwell (65 min).
I11:45 Uhr und 15:45 Uhr: „Vielen Dank für das Gespräch“ – Die Abenteuer von Harry
und seinem Monster (Kurzflm 5 min).

„Tour de Psychiatrie“: Teil II 14:00 – 16:30 Uhr
Veranstaltungsorte: Teilhabezentrum Südost,
Katholisches Krankenhaus St. Nepomuk, Suchthilfezentrum S 13 Caritas
Teilnehmerzahl: maximal 12 Personen Die Tour ist kostenfrei und ohne Anmeldung.
Abfahrt: Shuttlebus am Brunnen vor dem Anger 1

Vortrag: Yoga für eine starke Seele 18:00 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Benediktsplatz 1, Eingang Alte Stadtmünze
Teilnehmerzahl: 10 – 15 Personen kostenfrei und ohne Anmeldung.

Die Waldmedizin: Warum fühlen wir uns nach einem Spaziergang im
Wald so wohl? 10:00 – 13:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz am Türinger Innenministerium
(Einstieg Hopfengrund am Steiger)Teilnehmerzahl: maximal 20 Personen
Diese Veranstaltung ist kostenfrei und erfolgt ohne Anmeldung.

Stadtteilaktion: „Ab ins (Hoch) Beet: Gärtnern hier, für mein Quartier.“
13:00 – 15:00 Uhr
Teilhabezentrum Südost, Tungerstraße 9
Teilnehmerzahl: unbegrenzt kostenfrei und ohne Anmeldung

Vortrag: Terapeutische Effekte beim Einsatz alternativer Mittel wie
Kunst und Naturheilkunde 11:00 – 12:00 Uhr / 16:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt Domplatz 1, Tagungsraum 2.
OG Teilnehmerzahl: maximal 50 Personen
Diese Veranstaltung ist kostenfrei und erfolgt ohne Anmeldung.

Lesung: Gedichte und Texte über seelische Krisen 14:00 – 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt
Domplatz 1, Tagungsraum 2. OG
Teilnehmerzahl: maximal 50 Personenkostenfrei und ohne Anmeldung.

Konzert der A-Cappella-Gruppe „BioTon“ für Kinder aus psychisch belasteten Familien 19:30 – 21:00 Uhr
Veranstaltungsort: Lorenzkirche St. Lorenz Pilse 30
Teilnehmerzahl: maximal 200 Personen
Die Veranstaltung ist kostenfrei und erfolgt ohne Anmeldung. Spenden an die Band
sind ausdrücklich erwünscht und kommen einem wohltätigen Zweck zugute.

„Wie geht’s?“ – Eine Wanderausstellung zum Thema seelische Gesundheit. 10:00 – 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt Domplatz 1
„Wie geht´s?“ ist eine Wanderausstellung zur seelischen Gesund-heit, die aus 10 selbststehenden Bannern zu folgenden Temen einlädt:
– Anderssein! Muss ich mir deshalb Sorgen machen?
– Psychosen und Drogen – Wenn der Körper nervt – Gelähmt vor Angst
– Mobbing in der Schule – Was Dich stark macht – Sprechende Wunden. Sich selbst
verletzen – Kein Land in Sicht: Suizid – Alkohol: Filmriss
– …zu Tode betrübt: Depression
„Wie geht’s?“ richtet sich an Jugendliche, Lehrer, Eltern und andere Menschen, die sich
für Heranwachsende engagieren.
Diese Veranstaltung ist kostenfrei und erfolgt ohne Anmeldung.

Das Schulprojekt „Verrückt? Na und!“ stellt sich vor.10:00 – 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadt- und Regionalbibliothek Domplatz 1
„Verrückt? Na und!“ ist ein ungewöhnliches Schulprojekt zur Prävention und lädt junge
Menschen ab der 8. Klasse und ihre Lehrer zu einem offenen Austausch über große
und kleine Fragen zur seelischen Gesundheit ein. Es macht Schülern Mut, Probleme
gemeinsam mit anderen besser zu bewältigen.

Seelische Gesundheit im literarischen Kontext 10:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt Domplatz 1
Besondere Literatur aus den Gebieten Medizin, Psychologie und Ethik sowie Belletristik
(Romane und Biografen) wird vorgestellt und mit den Besuchern diskutiert. Die Temen reichen von Depressionen über Suizid, Zwang, Sucht bis zu Demenz. Empfehlende
Literaturlisten und ein Medientisch mit ausleihbereiten Büchern, Filmen und Hörbü-
chern ergänzen diese Veranstaltungen. Veranstaltung kostenfrei und ohne Anmeldung.

Was sagen psychologische Tests über uns aus? 10:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadt- und Regionalbibliothek Domplatz 1, Tagungsraum 2. OG
Junge Psychologen stellen wissenschaflich erprobte Tests zu verschiedenen Temen vor.
Diese Veranstaltung ist kostenfrei und erfolgt ohne Anmeldung.

15 Jahre Psychosegespräche (Erfurter Gespräche zur seelischen Gesundheit) 18:00 – 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Benediktsplatz 1, Eingang Alte Stadtmünze
Im ursprünglichen Format starteten die Gespräche in Erfurt im Jahr 2002 unter dem
bundesweit verbreiteten Titel „Psychosegespräche“. Die Idee: Psychiatrie-Erfahrene,
Angehörige und professionelle Helfer, wie Sozialarbeiter, Psychologen oder auch Ärzte
haben die Möglichkeit, jenseits des of belasteten Arbeitsalltages in einen ungezwungenen Austausch miteinander zu kommen. kostenfrei und ohne Anmeldung.

Der Film steht im Mittelpunkt am Ende der Erfurter Woche zur seelischen Gesundheit.
Der Tag beginnt im Kinoklub Am Hirschlachufer: Hier wird neben einem dokumentarischen Film und autobiographischen Psycho-Drama die Verflmung eines prämierten Kinder- und Bilderbuches gezeigt. Die Abschlussveranstaltung beginnt mit einem
„Tatort“ und lädt zum gemütlichen Ausklang der Woche ein.

Kinotag im Kinoklub Am Hirschlachufer 09:30 -16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Kinoklub am Hirschlachufer 1
Weitere Informationen zum Programm unter: www.kinoklub-erfurt.de

Abschlussveranstaltung
ab 19:30 Uhr Veranstaltungsort: Weinatelier Rue Kleine Arche 1

weitere Informationen und Änderungen finden Sie unter folgendem Link: http://www.erfurt.de/ef/de/erleben/veranstaltungen/vst/2017/127397.html

Wordpress themes from www.woorockets.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.